Zum Inhalt springen
BPA-Gruppe in der Reichstagskuppel. Foto: Bundesregierung/StadtLandMensch-Fotografie

2. Dezember 2019: Viele Einblicke und einer ins Geheime

44 Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Harburg absolvierten jetzt auf Einladung von Svenja Stadler eine politische Informationsfahrt nach Berlin. Im Rahmen des Bundestagsbesuchs konnte die Gruppe einem Teil der Generaldebatte im Plenum beiwohnen und traf anschließend in der Kuppel des Reichstages für ein Erinnerungsfoto auf die Abgeordnete persönlich. Kurz vor ihrem eigenen Redebeitrag nahm Svenja Stadler sich die Zeit für ein paar Worte an ihre Gäste.

Am Tag der Anreise mit dem Bus stand für die Reisegruppe eine Führung durch die Gedenkstätte Stille Helden sowie ein Besuch der Dauerausstellung Topographie des Terrors auf dem Programm, am zweiten Tag der Bundestagsbesuch, darüber hinaus eine Stadtrundfahrt und der „Einblick ins Geheime“, Titel einer Ausstellung im Stasi-Unterlagen-Archiv. Der Abreisetag bot ein allseits gelobtes Informationsgespräch im Bundesministerium für Arbeit und Soziales. In der wenigen Freizeit an den Abenden genossen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Berliner Weihnachtsmarktstimmung. Nach drei Tagen inklusive zwei Übernachtungen ging es heimwärts.

Vorherige Meldung: „Deutschland ist in der Verantwortung“

Nächste Meldung: „Im Engagement wird Demokratie gelebt“

Alle Meldungen