Zum Inhalt springen
Ehrenamt Foto: Büro Stadler

8. Juni 2021: Wie stärken wir das Ehrenamt?

Rund 30 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich. Um sie und ihre Anliegen geht es am 14. Juni um 19 Uhr in einer Diskussionsveranstaltung in der Burg Seevetal (Am Göhlenbach 11). Svenja Stadler spricht darüber mit Dagny Eggert-Vogt (Ehrenamtsbeauftragte des Landkreises Harburg), Jan Holze (Vorstand der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt) und Uwe Bahnweg (Vorsitzender des Kreissportbundes).

„Die vielfältige Arbeit der Ehrenamtlichen ist unverzichtbar und füllt unsere Demokratie mit Leben“, sagt Svenja Stadler, die auch engagementpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion ist. Das habe sich insbesondere in der Corona-Zeit gezeigt. Jetzt gehe es darum, gute Voraussetzungen für die Zukunft zu schaffen. „Dort, wo Ehrenamtliche Verantwortung für andere übernehmen und so gesellschaftlichen Zusammenhalt schaffen, brauchen sie gute Rahmenbedingungen. Unsere Aufgabe als Politik muss es sein, gute Bedingungen zu schaffen und so das Ehrenamt zu stärken und zu fördern“, stellt Stadler fest.

Zum Austausch sind alle Interessierten eingeladen. Es wird um eine kurze Anmeldung per E-Mail an svenja.stadler@bundestag.de oder telefonisch unter (0 41 05) 40 63 208 gebeten. Am Veranstaltungsort gibt es ein Hygienekonzept.


Vorherige Meldung: Stadler im Gespräch in Jesteburg

Alle Meldungen