Zum Inhalt springen
Foto: Inga Haar / Hendrik Lüders Foto: Inga Haar / Hendrik Lüders

19. Oktober 2020: Trump vs. Biden: Wer gewinnt das Rennen um das Weiße Haus?

Am Montag, den 26. Oktober 2020, spricht Svenja Stadler um 18 Uhr mit Niels Annen, Staatsminister im Auswärtigen Amt, und mit Knut Panknin von der Friedrich-Ebert-Stiftung in Washington D.C. im Rahmen einer Online-Diskussionsveranstaltung über die US-Präsidentschaftswahl 2020.

Am 3. November wählen die Amerikanerinnen und Amerikaner ihren 46. Präsidenten. Die kommende Wahl entscheidet nicht nur über die Zukunft der amerikanischen Demokratie und Gesellschaft, sondern auch darüber, in welchen Allianzen die globalen Zukunftsthemen wie Klima-, Sicherheits- und Handelspolitik künftig verhandelt werden. Mit bislang mehr als 219.000 Corona-Toten sind die Vereinigten Staaten von der Pandemie besonders schwer getroffen. Stimmen mehren sich, die Trump nicht nur Versagen in der Corona-, sondern auch in der dadurch verursachten Wirtschaftskrise vorwerfen.

Donald Trump oder Joe Biden – wer wird die Wahl gewinnen? Wer punktet in dieser Krisenzeit mehr – die Demokraten oder die Republikaner? Wie zuverlässig sind dieses Mal die Wahlprognosen? Und ganz grundlegend: Wird das tatsächlich eine Richtungswahl, oder sind die aktuell sichtbaren Missstände im Land nicht längerfristigen strukturellen gesellschaftlichen Problemen geschuldet, die unabhängig vom Ausgang der Wahl weiterbestehen werden? Über diese und weitere Fragen spricht die Bundestagsabgeordnete Stadler mit ihrem Kollegen Niels Annen, Staatsminister im Auswärtigen Amt, und mit Knut Panknin von der Friedrich Ebert Stiftung in Washington DC. Alle Interessierten sind herzlich zur Diskussion eingeladen.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Sie können einfach direkt unter dem folgenden Link der Online-Veranstaltung beitreten: https://deutscherbundestag-qvz...

Alternativ können Sie auch manuell die folgenden Einwahldaten eingeben:

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 163 129 3743
Meeting Passwort
: USA2020 (8722020 über Telefon- und Videosysteme)

Technische Hinweise zur Veranstaltung:

Sie können an der Veranstaltung per Laptop, Tablet oder Smartphone teilnehmen.

Um teilzunehmen können Sie die hier ( https://www.webex.com/de/downloads.html) kostenlos verfügbare Software installieren. Alternativ ist es auch möglich, direkt über einen Browser über den oben stehenden Link der Sitzung beizutreten. Dafür müssen Sie nur den automatischen Download abbrechen. Eine Registrierung Ihrerseits ist nicht notwendig.

Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet oder gespeichert. Den Teilnehmenden ist das Aufzeichnen und Speichern nicht gestattet. Es gilt die Datenschutzrichtlinie von Webex. Diese können Sie hier ( https://www.cisco.com/c/de_de/about/legal/privacy-full.html) einsehen.

Vorherige Meldung: Wie funktioniert Rassismusforschung?

Nächste Meldung: Stadler im Gespräch findet erneut digital statt

Alle Meldungen