Nachrichten

Auswahl
 Dm39786 Foto: _dm39786
 

"Völlig falsches Signal an Sportvereine"

„Das ist grotesk und lächerlich“, so die Reaktion von Svenja Stadler, engagementpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, auf Medienberichte, nach denen Sportvereinen, die sich für die Flüchtlingshilfe einsetzen, der Entzug der Gemeinnützigkeit droht. Es heißt, einige Finanzämter haben bereits Mahnschreiben an Vereine verschickt, weil sie Flüchtlinge kostenfrei mittrainieren lassen. Dies sei durch das Vereinsrecht nicht gedeckt, so die Begründung. mehr...

 
Svenja Stadler 02
 

Finanzmittel fürs Familienministerium

„Für 2016 stellt der Bund zehn Millionen Euro für eine bessere Koordination des bürgerschaftlichen Engagements in den Haushalt ein“, erklärt Svenja Stadler. „Diese zusätzlichen Mittel sind dringend notwendig, wenn man sieht, wie die Herausforderungen vor Ort unter anderem durch die Flüchtlingszuwanderung von Tag zu Tag wachsen“, so die Sprecherin für bürgerschaftliches Engagement in der SPD-Bundestagsfaktion zu der Nachricht aus dem Haushaltsausschuss des Bundestages. mehr...

 
Svstig
 

Am 18. November in Tostedt

Auf eine interessante Diskussion über bundespolitische Themen freut sich Svenja Stadler am Mittwoch, 18. November 2015, um 19.30 Uhr in Bostelmann's Hotel in Tostedt, Unter den Linden 1. Wer in ungezwungener Atmosphäre mit der Bundespolitikerin ins Gespräch kommen möchte oder Informationen aus Berlin aus erster Hand erhalten will, ist herzlich eingeladen. mehr...

 
Logo-06d6603debe99ec658092e3e860b5b0d
 

Gutes Ergebnis einer gelungenen Beteiligung

„Das Ergebnis des Dialogforums Schiene Nord erfreut mich in zweierlei Hinsicht“, so Svenja Stadler. „Zum einen hat sich die von meiner Bundestagskollegin und verkehrspolitischen Sprecherin der SPD-Fraktion Kirsten Lühmann und mir favorisierte Alpha-Lösung durchgesetzt, und zum anderen erwies sich das Dialogverfahren mit allen Beteiligten und Betroffenen als offen, ehrlich, demokratisch und fair.“ mehr...

 
151103 Einreisezentren Vs Transitzonen
 

Einreisezentren statt Transitzonen

Am heutigen Donnerstag treffen sich wieder Vertreter von SPD, CDU und CSU, um ihr Treffen zur Bewältigung der aktuellen Flüchtlingssituation fortzusetzen. Dabei zeigen sich die Sozialdemokraten optimistisch, dass es zu einer Einigung kommt. Die SPD schlägt vor, Einreisezentren einzurichten, die eine Registrierung aller Flüchtlinge - verteilt auf das gesamte Bundesgebiet - vereinfachen soll. mehr...

 
Sucht Logo
 

Innovative Suchtprävention vor Ort

„Drogen- und Suchtprävention findet vor allem vor Ort statt“, sagt Svenja Stadler. „Viele der kommunalen Präventionsansätze und –projekte funktionieren hervorragend und verdienen überregionale Beachtung.“ Aus diesem Grund weist die Familienpolitikerin auf den bundesweiten Wettbewerb „Innovative Suchtprävention vor Ort“ hin, durch den besonders gute Ansätze der Drogenbeauftragten der Bundesregierung und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung näher gebracht werden sollen. mehr...

 
2015 Lea
 

Unterstützung für den LeA-Neubau!

Als Sabine Drevin, Geschäftsführerin der LeA gGmbh und Leiterin der Laurens-Spethmann-Häuser, die Bundestagsabgeordnete bat, Botschafterin für den Verein LeA zu werden, ließ das Ja von Svenja Stadler nicht lange auf sich warten. „Ich kenne die Arbeit der Integrativen Lebens– und Arbeitsgemeinschaft in Neu Wulmstorf nicht nur seit langem, ich schätze die Arbeit darüber hinaus sehr und bewundere den Einsatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins.“ mehr...